Alperlebnispfad Imberg
Aggenstein
Auerberg
Beichelstein
Bleckenau
Bolsterlang
Breitenberg
Buching
Burgenweg
Grünten
Heilbronner Weg
Hindelanger Klettersteig
Hochgrat
Hochplatte
Hochvogel
Immenstadt
Jakobsweg
Oberjoch
Oberstaufen
Oberstdorf
Rundwanderweg Kemnat
Säuling
WiWaLaMoor

Urlaub im Allgäu 

Allgäu: Radeln und Wandern im Allgäu

Das Allgäu wird oft und vor allem zu Recht als Wanderland bezeichnet. Wer seinen Urlaub zum Wandern verwenden möchte, ist hier zweifelsfrei richtig.

Zahlreiche gut ausgeschilderte Wanderwege: es locken Wiesen und Wälder, Flüsse und Seen, Märchenschlösser und Almhütten zum Wandern in das Allgäu. Richtig knackige Wanderrouten in den Bergen oder aber auch genießerische Wanderwege wie von Füssen nach Marktobersdorf mit Rast in einer der Hütten und dem Eindruck einer Kapelle im Wald oder von Buchloe nach Marktobersdorf, hier Natur-pur-genießen.

Mindestens genauso viele Möglichkeiten gibt es für die Radfreunde. Ob eine Genusstour durchs Voralpenland ohne große Anstrengungen oder eine abenteuerliche Mountainbiketour in den Bergen, für jeden Geschmack ist etwas dabei: Entlang von Flüssen und Bächen führen die Touren rund ums Dreiländereck, um den Hopfensee oder die Vierseenrunde.

 

Eine entspannte Radtour versprechen die Fahrten zwischen Lechbruck und Lamerdingen oder zwischen Pfronten und Ronsberg. Mittelschwere bis aufregend-anstrengende Touren findet man in den Musauer Alpen oder dem Breitenberg. Rund um den Forggensee oder zwischen Lech- und Halblech gibt es schöne Rennradstrecken für die schnellen Radler.

Sie finden im Ostallgäu und im angrenzenden Auerbergland auf 60 Einzelrouten rund 1600 Km Radwege.
Hier ein paar Beispiele für die vielen Wander- und Radfahrmöglichkeiten:

bullet

Dampflok- und Forggensee-Radwanderweg
Dampflok-Radwanderweg (80 km); ausgearbeitete und ausgeschilderte Radtour mit Kartenplan
Forggensee-Radwanderweg (30 km); ausgearbeitete und ausgeschilderte Radtour mit Kartenplan
Tourismusverband Ostallgäu e.V., 87616 Marktoberdorf
Tel.: 0 83 42-40 08-45, Fax: 0 83 42-40 08-65

bullet

Eisenberg
3 ausgearbeitete Tourenvorschläge zum Wandern ins Umland (25-40 km)
Verkehrsamt
Pröbstener Straße 9, 87637 Eisenberg, Tel.: 0 83 64-12 37, Fax: 0 83 64-98 71 54
 

bullet

Hopferau - Seeg - Rückholz
Der www.emmentalerradweg.de
 

bullet

Kaufbeuren
Tourenvorschlag Elbsee-Radtour (30 km), beschildert
 Verkehrsverein, Kaiser-Max-Straße l, 87600 Kaufbeuren
Tel.: 0 83 41-4 04 05, Fax: 0 83 41-7 39 62

bullet

Marktoberdorf
7 ausgearbeitete Tourenvorschläge mit Wegeskizze (10-42 km)
Stadtverwaltung, Jahnstraße 1, 87616 Marktoberdorf
Tel.: 0 83 42-40 08 45, Fax: 0 83 42-40 08 65

bullet

Pfronten
Radwanderkarte mit 9 kurz beschriebenen Radwander-Tourenvorschlägen (18-80 km) und
7 ausgearbeiteten Mountainbike-Tourenvorschlägen (18-50 km)
Kur- und Verkehrsamt
Vilstalstraße 2, 87459 Pfronten-Ried,
Tel.: 0 83 63-6 98 88, Fax: 0 83 63-6 98 66
 

bulletIn Marktoberdorf haben die vier Ostallgäuer Wanderwege (nach Ronsberg, Buchloe, Füssen und Nesselwang) ihren Ausgangspunkt. Folgt man den Schildern des Ostallgäuer Wanderweges Richtung Buchloe erreicht man nach etwa fünf Kilometern den Ort Bertoldshofen. Dabei zieht der Weg zuerst auf einen Hang hinauf, von wo aus sich die Dächer Marktoberdorfs überblicken lassen. In Richtung Süden ist die Bergkette zu sehen. Über Felder und Wiesen geht es dann beinahe eben auf Feldwegen dahin. Kurz vor Bertoldshofen gelangt man auf eine Teerstraße, die leicht abfällt und den Wanderer direkt in den Ort bringt. Bertoldshofen ist vor allem wegen seiner meisterhaft gestalteten Barockkirche einen Besuch wert. Im Dorfgasthof kann man sich für den Rückweg stärken.

 

Weitere Tourenvorschläge finden Sie in der Auswahl links. Für ausgesprochene Bergtouren empfehlen wir einen Besuch auf www.via-ferrata.de/cat-wanderungen-bergtouren-139.htm.

Außerdem wollen wir hier noch eine andere Homepage empfehlen, die sich dem Thema Wandern im Allgäu annimmt; klicken Sie hier, um dorthin zu gelangen. Wenn Sie sich für die Fernwanderwege interessieren, die das Allgäu berühren, sollten Sie einen Blick auf www.fernwege.de werfen.

Eine besondere Variante von Wanderaktivitäten: Nordic Walking wird zwischenzeitlich in vielen Orten des Allgäus angeboten. Fragen Sie Ihren Gastgeber vor Ort nach solchen Angeboten. Allgemeine Informationen zum Thema Nordic Walking finden Sie auf www.nordic-walking-infos.de.

Tipp: Wandern macht nur mit einem guten Paar Wanderschuhe Spaß. Ohne festem und wandertauglichem Schuhwerk riskiert man schmerzhafte Blasen und Druckstellen, insbesondere auf längeren Touren. Daher sollte man seine Wanderschuhe sehr gewissenhaft aussuchen.

 

   Impressum / Kontakt      Ihr Eintrag hier © Bild Allgäu oben: Willi Heidelbach  / pixelio.de