Aitrang
Altusried
Bad Wörishofen
Balderschwang
Betzigau
Blaichach
Bolsterlang
Buchenberg
Burgberg
Dietmannsried
Eisenberg
Fischen
Füssen
Görisried
Halblech
Haldenwang
Bad Hindelang
Hopferau
Immenstadt
Isny
Jungholz
Kaufbeuren
Kempten
Kleinwalsertal
Lauben
Lechbruck
Leutkirch
Lindau
Marktoberdorf
Mindelheim
Missen-Wilhams
Nesselwang
Obermaiselstein
Oberstaufen
Oberstdorf
Ofterschwang
Pfronten
Prem
Rettenberg
Rieden
Rosshaupten
Ruderatshofen
Rückholz
Scheidegg
Schwangau
Seeg
Sonthofen
Stötten
Sulzberg
Unterthingau
Waal
Waltenhofen
Weitnau
Wertach
Wildpoldsried
Wiggensbach

Urlaub im Allgäu 

Allgäu: Fremdenverkehrsamt Allgäu : Anschrift der Gemeinde bzw. des Fremdenverkehrsamtes:

Füssen wird erstmals im 4./5. Jahrhundert als römischer Militärposten "Foetibus" beschrieben. Ende des 9. Jahrhunderts taucht die Ortsbezeichung "Fauces" auf und seit dem Ende des 12. Jahrhunderts finden sich die Bezeichnungen Fozen, Fuzin, Fießen und Fuessen was jeweils die Mehrzahl von Fuß bedeutet. Daher sind im Stadtwappen von Füssen auch drei Füße zu sehen.

Füssen direkt an den Alpen gelegen ist umgeben von vielen natürlichen Seen ( Alpsee, Alatsee, Weissensee, Hopfensee und Bannwaldsee) sowie dem großen Forggensee der 1954 durch eine Aufstauung des Lechs entstanden ist. Im Winter ist dieser Stausee abgelassen und füllt sich erst zur Zeit der Schneeschmelze wieder an. Bei normalen Pegelstand (meist ab Juni) sind Ausflugschiffe auf regelmäßigen Routen unterwegs.

Direkt am Forggensee, gegenüber des Schlosses Neuschwanstein steht das "König-Ludwig-Musicalhaus". Auch hier hat die Schifffahrtslinie eine Anlegestelle. Der Forggensee ist 12 km lang und bis zu 3 km breit. Der See ist ein beliebtes Revier für viele Segler und Surfer.

 

Füssen ist Bayerns höchstgelegene Stadt auf 800 m Höhe. Der "Hausberg" Tegelberg  mit 1.720 m Höhe ist Startplatz von Drachenfliegern und Paraglidern. Die Tegelbergbahn bringt einen bequem nach oben zum wandern oder einfach den Starts der vielen Flugbegeisterten zuzusehen. An der Talstation der Tegelbergbahn befindet sich ein schöner Spielplatz sowie eine Sommerrodelbahn.

Das Füssener Schloss, Standort einer Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlung, das Kloster St. Mang, welches das Museum der Stadt Füssen beheimatet, die Heilig-Geist-Kirche mit ihrer Rokoko-Fassade und der Lechfall gehören zum Programm jedes Besuchers, um nur einige der Sehenswürdigkeiten zu nennen. Die "Füssener Königsschlösser" Schloss Hohenschwangau und Schloss Neuschwanstein sind nur 5 km entfernt. Zum Schloss Linderhof bei Ettal (Oberammergau) sind es 40 km.

Etwas ganz besonderes ist das Walderlebniszentrum Ziegelwies. Hier gibt es Erlebnispfade mit Mitmach-Stationen, Abenteuerspielplatz, Bachüberquerung via Floß sowie ein Informationszentrum zum Thema Bergwald. Mehr auf www.wez-ziegelwies.de.

Füssen ist nicht nur für den Touristen interessant; auch als Hochzeitsort entwickelt es sich aufgrund es wunderbaren Ambientes der Stadt zu einer Hochburg.

Füssen Tourismus

Kaiser-Maximilian-Platz 1

87629 Füssen im Allgäu

Tel. : 0 83 62 / 93 85-0

Fax  : 0 83 62 / 93 85 20

Webcam Betreiber Standort
  Hotel Hirsch GmbH & Co.KG
Kaiser-Maximilian-Platz 7
87629 Füssen
Tel. 08362/93980

www.hotelfuessen.de


Größere Kartenansicht
 

Seespitz Appartement-Hotel
Pfrontener Strasse 45
87629 Füssen
Tel. 08362-38899

www.seespitz.com 

  Peter Markus

www.fussencam.com

Blick von Füssen nach Südosten.
genauer Standort unbekannt

   Impressum / Kontakt      Ihr Eintrag hier © Bild Allgäu oben: Willi Heidelbach  / pixelio.de