APC Cambodunum
Allgäu Museum
Basilika St. Martin
Burgenwelt Ehrenberg
Burgruinen Eisenberg
Burgruine Falkenstein
Eselsmühle
Fürstäbtliche Residenz
Hausbachklamm
Hohes Schloss Füssen
Kloster Buxheim
Kneipp-Park Ottobeuren
Krippenmuseum
Ludwigmusical
Mindelburg
Moorerlebnispfad
Museen
Naturdenkmäler
Naturlehrgarten
Nebelhorn
Neuschwanstein
Schloss Bad Wurzach
Schloss Linderhof
Schwarzer Grat
Stadtmuseum Memmingen
St. Coloman
Sturmannshöhle
Via Claudia Augusta
Waldburg
Werdensteiner Moos
Wurzacher Ried

Urlaub im Allgäu 

Allgäu: Freizeitangebot : Kulturelles und Sehenswürdigkeiten : Das Ludwig - Musical

2011 ist das Ludwigmusical in der Kemptener Bigbox im Zeitraum vom 08.07.2011 bis 05.09.2011 wieder aufgeführt worden.
Nachdem auch der neue Veranstalter in Insolvenz gegangen ist, erfolgt entgegen der vorherigen Planungen 2012 keine Neuauflage.

Auch das neue Ludwigmusical hat in Füssen den Spielbetrieb eingestellt. Im Festspielhaus Füssen finden inzwischen wechselnde Veranstaltungen statt.

Welche Tickets für Füssen aktuell verfügbar sind, können Sie im nachfolgenden Feld abfragen:

 

 

Eventsuche:

 

Ludwig² erzählte seit März 2005 die Geschichte des Bayerischen Märchenkönigs im Festspielhaus Neuschwanstein in Füssen. Im Musical entwickelt sich in Rückblenden die Geschichte König Ludwig II. Es beginnt mit einem Spaziergang am See von König Ludwig und Dr. Gudden. Ludwig wirft Dr.Gudden vor dass er ihn "verurteilt" hat ohne sein Leben zu kennen und er erzählt seine Geschichte. So wie im Leben Ludwig II viel Platz für Phantasie war, so werden auch in diesem Musical der Phantasie kaum Grenzen gesetzt und doch wird das Leben des Märchenkönigs deutlich skizziert. Historisch vielleicht nicht immer ganz genau gibt es doch genügend Eckpunkte des Lebens wieder. Die aufwendige Bühnentechnik und geheimnisvolle Inszenierung passt zu einem König der vielen heute noch ein Rätsel ist.

Am 31.12.2003 fand die letzte Vorstellung des alten Ludwigmusical in Füssen statt.

 

   Impressum / Kontakt      Ihr Eintrag hier © Bild Allgäu oben: Willi Heidelbach  / pixelio.de