APC Cambodunum
Allgäu Museum
Basilika St. Martin
Burgenwelt Ehrenberg
Burgruinen Eisenberg
Burgruine Falkenstein
Eselsmühle
Fürstäbtliche Residenz
Hausbachklamm
Hohes Schloss Füssen
Kloster Buxheim
Kneipp-Park Ottobeuren
Krippenmuseum
Ludwigmusical
Mindelburg
Moorerlebnispfad
Museen
Naturdenkmäler
Naturlehrgarten
Nebelhorn
Neuschwanstein
Schloss Bad Wurzach
Schloss Linderhof
Schwarzer Grat
Stadtmuseum Memmingen
St. Coloman
Sturmannshöhle
Via Claudia Augusta
Waldburg
Werdensteiner Moos
Wurzacher Ried

Urlaub im Allgäu 

Allgäu: Freizeitangebot : Kulturelles und Sehenswürdigkeiten : Schloss Linderhof

„Die Kunst, sie ist mein Leben!“ pflegte der bayerische Märchenkönig Ludwig II gerne zu sagen. Beim Bau von Schloss Linderhof nahe Ettal ist er seinem Leitsatz treu geblieben. Denn das Schloss und sein umliegender Park sind wahrlich ein Gesamtkunstwerk. Wenn Sie durch die weitläufigen Gartenanlagen spazieren, stehen Sie architektonischer Raffinesse in Form einer künstlich geschaffenen Venusgrotte oder eines Maurischen Kiosks staunend gegenüber.
Hier vermischen sich orientalische Mystik, ritterliche Romantik und königlicher Hofstaat in einer ungewöhnlichen Mischung.

Schloss Linderhof entstand aus dem ehemaligen Jagdhaus von König Maximillian II, dem Vater Ludwigs. Zunächst wurde das Jagdhaus mit hölzernen Anbauten erweitert und später von einem Mauerwerk ummantelt. Herausragend in punkto Innendekoration ist der in blau und gold erstrahlende Spiegelsaal.
Doch gerade in der Parkanlage spiegeln sich die Träume und Sehnsüchte des introvertierten Märchenkönigs wieder. Durch die mit künstlichen Wasserfällen und Tropfsteinen versehene Venusgrotte – für damalige Zeiten ein technisches Wunderwerk – ließ sich Ludwig in einem vergoldeten Muschelkahn an „Königssitz“ und „Loreleyfelsen“ vorbei treiben. Den Strom für die Bogenlampen bezog er aus einem der ersten Elektrizitätswerke Bayerns, untergebracht in einem 100m entfernten Maschinenhaus. Vorbild für die Gestaltung der Venusgrotte war die Wagneroper „Tannhäuser“.
 

Beim Flanieren durch die Gartenanlagen werden Sie auf märchenhaft anmutende Bauten stoßen. Zu den Highlights zählen der Maurische Kiosk und der Neptunbrunnen, der sein Wasser über 30 Marmorstufen den Hang hinab ergießt. Ob Venustempel, Wasserkaskade mit Fontäne, Musikpavillon, Hundinghütte, antike Götterstatuen, königliche Büsten und geometrische Terrassengärten – im Schlosspark Linderhof wird Ihr Auge rundum verwöhnt. Einfach sagenhaft schön…

Dieses Bild wurde dankenswerterweise von www.pixelio.de zur Verfügung gestellt. Fotograf: H. Siegl

   Impressum / Kontakt      Ihr Eintrag hier © Bild Allgäu oben: Willi Heidelbach  / pixelio.de